Groß-Hamburg Gesetz Buch Design

Groß-Hamburg Gesetz

Buch Design

Die erste Publikation des Vereins Forum Kollau ist eine heimatgeschichtliche Abhandlung über die drei preußischen Landgemeinden Lokstedt, Niendorf und Schnelsen, die vor 85 Jahren ihre Eigenständigkeit durch das preußische Unterelbegesetz verloren und zu „Groß-Lokstedt“ vereinigt – und bald darauf Groß-Hamburg einverleibt wurden.

In enger Zusammenarbeit mit dem Autor Jürgen Frantz und der Redakteurin Ingelor Schmidt entstand dieses bemerkenswerte Büchlein. Vor der eigentlich redaktionellen Arbeit mit Bildmaterial und Texten stand das generelle Master-Design für zukünftige Publikationen des Forum Kollau.
Hierfür wurde eine ikonografische Vignette entworfen, die die Landmarken der drei Stadtteile abbildet: Wasserturm, Oktagonkirche und Windmühle. Die gesamte Entwicklungsarbeit wurde als Zeitspende an das Forum Kollau geleistet.