Möve

Möve

Design Studie - Holzarbeit

Diese kleine Holzskulptur enstand während der Ferien an der französischen Atlantikküste. Anders als beim gedrungenen Ochsen, ging es mir hier darum, aus dem Kiefernholz eine möglichst leichte Form heraus zu arbeiten.

Eine Möve mit ausladenden Schwingen schien geeignet. Sie ist – aus der Imagination ohne Vorlage – aus einem Stück gearbeitet; nur der filigrane Schnabel wurde nachträglich eingesetzt.

Die Skulptur dann in unterschiedlichen Lichtsituationen aus den verschiedensten Winkeln zu fotografieren, war ebenso spannend wie sie zu modellieren. Hierbei kamen Kameras und Objektive mit unterschiedlichen Brennweiten zum Einsatz. Die Möve war für die Aufnahmen an einem feinen Faden aufgehängt, der nachträglich fortretuschiert wurde.